PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Konzertpreise nicht ganz dicht?!



Pechmaster
04.11.2004, 19:21
Ich find Bushido jetzt nicht so das Idol und leb' auch diesen Ghettoyouthkram nicht wirklich. Haelt mich aber natuerlich nicht davon ab die Musik zu moegen.
Und weil ich mir lieber Liveshows gebe, als mir CDs zu kaufen fand ich's schon recht geil zu lesen, dass Bushido auch den Hamburgern die Ehre gibt.

Was ich allerdings voellig uebertrieben finde ist, dass ich dafuer nen Zwacken abdruecken soll. Also natuerlich Ticket only. Mit allem was dazu gehoert bin ich dann locker 35 Euros los und das isses mir einfach nicht wert. Meine Eltern scheissen mich naemlich nicht mit Kohle zu, ich darf da mehr als nen Tag fuer arbeiten.

Warum muessen die Majors immer gleich so am Teller drehen und die arme Crowd so richtig ausnehmen? Geht's nicht auch mal nicht ganz so kapitalistisch?!

Nur zum Vergleich: Fuer Kool Keith hab ich vor 2 Wochen 12 Eu bezahlt (naja letztendlich hat er seine Europatour abgesagt), fuer GangStarr letztes Jahr 22 Eu und vor 5 Jahren oder so fuer Samy's Releaseparty 17 MARK!!!

Ihr habt doch echt den Knall nicht gehoert.

Wenn's um deine Musik geht Bu, dann verpiss dich vom Major, sonst hat keiner was von ihr.
Wenn's um deine Kohle geht, dann bleib halt, aber hoer dann bitte auf gute Musik zu machen... du baust sonst n Paradoxon

viel Spass beim abrippen lassen Leute

Reckless
04.11.2004, 19:27
Tickets kosten doch nur um die 20 Eur is doch ein fairer Preis!

Wo sonst bekommt man: Bushido + Saad + Wahrheit + Azad + Jonesmann + Geile Aftershowparty und Stimmung ?

Also Leute ich weiß echt nicht was ihr habt ich finde den Preis mehr als Korrekt!

Nutte88
04.11.2004, 20:50
löl eigtl. stimmts ja echt die Preise werden immer heftiger...allein das Album kostet 13 Euro und das ticket 16,50...wenns umgekehrt wäre würdsch ja irgendwie verstehen aba so...naya eigtl. findsch 16,50 übertrieben weil Azad naya und wenn Bushido so abgeht wie aufm Splash dann wars rausgeschmissenes Geld ;)
Aba ich glaub ja an sein Können von daher hoff ich dass es wieder so digg wird wie letztes Jahr!!

HonKy
04.11.2004, 21:52
also um da bozz und bushido live zu sehn drück ich halt mal soviel geld ab ich bekomm mein geld auch nicht nachgeschmissen muss für mein geld auch arbeiten (englishnachhilfe und auf der base als bagger)

Birdman
05.11.2004, 10:18
also um da bozz und bushido live zu sehn drück ich halt mal soviel geld ab ich bekomm mein geld auch nicht nachgeschmissen muss für mein geld auch arbeiten (englishnachhilfe und auf der base als bagger)

von welcher base redest du? kenn ich dich

HonKy
05.11.2004, 13:45
ramstein und ehm kein plan lol

KuruptGirl
05.11.2004, 13:56
Tickets kosten doch nur um die 20 Eur is doch ein fairer Preis!

Wo sonst bekommt man: Bushido + Saad + Wahrheit + Azad + Jonesmann + Geile Aftershowparty und Stimmung ?

Also Leute ich weiß echt nicht was ihr habt ich finde den Preis mehr als Korrekt!

genau, preis is ok für so hammer künstler...

Anonymous
05.11.2004, 13:59
wenn es bei den Preis bleibt ist es doch ok, gibt genug
die durch n Major Label in die 30-40Euro ecke gerutscht sind.

Nutte88
05.11.2004, 14:09
naya wenn ihr meint ich finds trotzdem heftig...

Bushido
05.11.2004, 22:34
Ich find Bushido jetzt nicht so das Idol und leb' auch diesen Ghettoyouthkram nicht wirklich. Haelt mich aber natuerlich nicht davon ab die Musik zu moegen.
Und weil ich mir lieber Liveshows gebe, als mir CDs zu kaufen fand ich's schon recht geil zu lesen, dass Bushido auch den Hamburgern die Ehre gibt.

Was ich allerdings voellig uebertrieben finde ist, dass ich dafuer nen Zwacken abdruecken soll. Also natuerlich Ticket only. Mit allem was dazu gehoert bin ich dann locker 35 Euros los und das isses mir einfach nicht wert. Meine Eltern scheissen mich naemlich nicht mit Kohle zu, ich darf da mehr als nen Tag fuer arbeiten.

Warum muessen die Majors immer gleich so am Teller drehen und die arme Crowd so richtig ausnehmen? Geht's nicht auch mal nicht ganz so kapitalistisch?!

Nur zum Vergleich: Fuer Kool Keith hab ich vor 2 Wochen 12 Eu bezahlt (naja letztendlich hat er seine Europatour abgesagt), fuer GangStarr letztes Jahr 22 Eu und vor 5 Jahren oder so fuer Samy's Releaseparty 17 MARK!!!

Ihr habt doch echt den Knall nicht gehoert.

Wenn's um deine Musik geht Bu, dann verpiss dich vom Major, sonst hat keiner was von ihr.
Wenn's um deine Kohle geht, dann bleib halt, aber hoer dann bitte auf gute Musik zu machen... du baust sonst n Paradoxon

viel Spass beim abrippen lassen Leute

so jetzt mal ne kleine informationsrunde für alle vorschnellen bookingexperten.

das label hat mit dem booking nichts zu tun. universal beteiligt sich nicht an meinen auftritten und gibt das in die hände einer bookingagentur.

der preis rechnet sich aus verschiedenen faktoren zusammen.

wir sind mit nem nightliner unterwegs der 20 leute fassen muss. benzin plus fahrer plus essen plus security plus soundman plus lichtman plus pyrotechnik plus weitere kosten die auf uns 20 leute zukommen. dann kommt der preis des veranstalters dazu ( location, unsere gage, etc. ) und plötzlich ist man bei 17 euro.

informiert euch bevor ihr wieder alles auf das label bzw den künstler schiebt.

Nutte88
05.11.2004, 22:46
naya ich schiebs nich auf die Künstler aba allein die VVK-gebühren werden auch immer heftiger und so ...kp...mit dem euro wird ja eh alles teurer so...
aba im vergleich zu letztem Jahr is es halt fast das doppelte...
Naya mir jetzt auch egal hab ja kein wirkliches Prob damit....denn die Karte is ja schon in meinem Geldbeutel x)


^^zumal ich den Beitrag da oben auch ziemlich fürn arsch finde ...

DA Weed
05.11.2004, 22:50
17euro sind ok
ich seh das nicht als problem
Bushido Azad und die jungs sind es mir wert mal 17euro auszugeben
______________________________
http://www.beepworld2.de/memberdateien/members3/mcherne/az_shot.jpg

rEsTiNpEaZe
05.11.2004, 22:59
preis ist inrodnung?
es gibt konzerte da zahlst du weitaus mehr als 100¤ fuer ne karte.. versteh nicht was dein problem ist, die ist doch fast geschenkt die karte

wenn du kein bock drauf hast "so viel kohlen" auszugeben, dann halt einfach nicht hingehen, mensch manche.....
:roll:

Nutte88
05.11.2004, 23:05
Ähm ja 100 euro für wen denn bitte!?!löl
Mobb deep oder Busta ca. 80 ;)

JassiAustria21
05.11.2004, 23:43
Ich hab ja bis jetzt immer noch keine Karte muss mich jetzt ohnehin mal reinhängen nicht dass ich keine mehr bekomm.

Ich find 20 euro aber auch echt nicht schlimm. Schließlich muss es sich ja auch irgendwie für die Künstler lohnen. Oder würdet ihr, wenn ihr er sein würdet für lau performen?

Ich möchte ja nicht wissen wieviel so eine Karten kosten würde, wenn einer von euch der Künstler wäre.

Ich weiß zwar nicht wieviel die Karten bei uns in Österreich kosten, die CD kostet ja bei uns auch 17,99, aber ich find das Preis-Leistungsverhältnis voll in Ordnung.

Und ich glaub, wenn man Bushido und die Jungs wirklich sehen will und man ein echter Fan ist, dann hat man auch kein Problem damit, 20 Euro für ein Konzert auszugeben.
Wenn einem 20 Euro schon zuviel sind, dann sollte man es eh lassen, aber ich finde halt, für eine geile Show ist es mir das Geld allemal wert und ich finde die Karten sind richtig günstig.

Ich hätte eher so mit 40 Euro gerechnet

Nutte88
05.11.2004, 23:57
löl 40 !?!naya..dann hasu keine ahnung von Konzert wenn ichs jetzt ma so aufdrücken darf...das wär ja über heftig das wären 80 Mark...und show !?!
naya die show is wohl nich so riesig ...weil was willste für ne show!?son bühnenbild oder feuerwerk oder son scheiß!?!löl naya finds gut dass es nich so ist und die auf son schrott verzichten...
Kp vielleicht denk ich auch so weil ich Bushido als auch Azad schon mehrmals gesehen hab ...und letztes Jahr hat die Karte irgendwas um die 9 euro gekostet und fürs splash halt 70 euro über ebay...und an rheinkultur bekam ich azad für nichts...mhh joa kp ich find sowieso die Stimmung an solchen Konzerten am besten solang es nicht eskaliert!!!
Und naya okee diesmal glaubsch es is auch das geld wert weils bestimmt cool wird!!Aba ich lass mich überraschen *tralalalala*

whoever
06.11.2004, 03:59
löl 40 !?!naya..dann hasu keine ahnung von Konzert wenn ichs jetzt ma so aufdrücken darf...das wär ja über heftig das wären 80 Mark...und show !?!
naya die show is wohl nich so riesig ...weil was willste für ne show!?son bühnenbild oder feuerwerk oder son scheiß!?!löl naya finds gut dass es nich so ist und die auf son schrott verzichten...



der preis rechnet sich aus verschiedenen faktoren zusammen.

wir sind mit nem nightliner unterwegs der 20 leute fassen muss. benzin plus fahrer plus essen plus security plus soundman plus lichtman plus pyrotechnik plus weitere kosten die auf uns 20 leute zukommen. dann kommt der preis des veranstalters dazu ( location, unsere gage, etc. ) und plötzlich ist man bei 17 euro.

ich vermute, da wirst du wohl dieses mal "feuerwerk und son schrott" ertragen muessen

j. chris
06.11.2004, 13:43
preis ist inrodnung?
es gibt konzerte da zahlst du weitaus mehr als 100¤ fuer ne karte.. versteh nicht was dein problem ist, die ist doch fast geschenkt die karte

wenn du kein bock drauf hast "so viel kohlen" auszugeben, dann halt einfach nicht hingehen, mensch manche.....
:roll:

100 euro????!!!! ich glaub du redest von festivals (über mehrere tage) und nicht von konzerten....

Mr. Blonde
06.11.2004, 14:09
100 euro????!!!! ich glaub du redest von festivals (über mehrere tage) und nicht von konzerten....
es gibt diverse künstler, die (fast) 100 euro oder mehr für ne karte kassieren.

geh z.B. mal zu den rolling stones, wobei man sowas natürlich nicht mit bushido vergleichen kann.

wie so viele andere sachen auch, sind konzerttickets die letzten jahre über deutlich teurer geworden. ich hab 2000 auch noch 15 mark für die "grüne brille" tour bezahlt und 80 mark fürn splash. hab mir dieses jahr die webseite angeschaut und jetzt verlangen sie fast 80 euro.

das betrifft aber nicht nur reine konzerte. beispiel aus ner ganz anderen musikrichtung:
2001 haben wir geschluckt, als es für carl cox 35mark eintritt zu zahlen galt, heute ist man 20euro eintritt los, wenn man in cocoon club will, unabhängig vom booking. wenn man dann noch die getränke drauf rechnet und ein bischen spass mit betäubungsmitteln haben will, ist man locker 100-150 euro für nen abend los.

oder beispiel kino:
2 karten: 16 euro. popkorn, was zum trinken, vielleicht noch ne pizza vorher für 2 leute: locker 15-30 euro.

im vergleich dazu sind die vielleicht 30 euro die man bei bushido inklusive getränke lässt ein ziemliches schnäppchen.

rEsTiNpEaZe
06.11.2004, 16:02
Ähm ja 100 euro für wen denn bitte!?!löl
Mobb deep oder Busta ca. 80 ;)

ausverkauftes konzert, du brauchst ne karte, ebay wird eine versteigert. und schon kosten sie weitaus mehr als 100..

Nutte88
06.11.2004, 16:43
löl ja aba nur dann...........naya scheiß drauf ich vertick meine bekomm nämlich 2 frei yüar :D:D:D:D

Rascal
07.11.2004, 18:04
naja auf die 20¤ kommts mir eirkich net unbedingt an so die bekommt man schnell wieder rein. nur wenn man verkackt aufm land lebt wird scheisse! weil alk trinkt sowieso jeder hin geht also kannste auto shconmal abhacken. fahrkarte mit derbahn kost auch genug die scheisse! und wenn noch irgendwo penennw illst mit pension kannste sowieso abkacken so.

Pechmaster
08.11.2004, 09:12
okayokay,

dass der Preis nicht vom Label gesteuert wird, hab ich nun gelernt. War aber wirklich 100% der Meinung schon oft gehoert zu haben, dass das label sich um bookinx kuemmert und als quintessenz dann natuerlich die Kosten/Preise "berechnet" bzw. auswuerfelt.

Das Rechenbeispiel mit Nightliner, Purotechnik etc. find ich allerdings doch ein wenig hinkend, weil man sich das Ganze sicherlich auch schoenrechnen kann. Ich mein: Nightliner hin oder her. Andere Artists sind auch unterwegs und werden sicherlich auch nicht mit der Bahn fahren (wobei das ja heute sogar teurer waer). Warum kriegen die das dann trotzdem hin, obwohl sie noch mal sehen muessen, dass sie erstmal aus amerika hier rueber kommen, fuer ihr konzert FAST DIE HAELFTE zu verlangen? Ich verstehe es nicht, klaert mich bitte auf.

Ist jetzt natuerlich nur 'ne wage Vermutung, aber ich bekomm dann immer schnell das Gefuehl, dass die evtl. nicht ganz so viel Kohle fuer sich selbst einrechnen.

Ich finds im Vergleich auf jeden Fall ueberdreist, weil selbst Acts, die mit ihrer ganzen Band auftauchen (Drummer, Gittarist, Bassist, Keyboarder, Engineer, Lichtmann... + entsprechendes Equipment) weniger nehmen.

Naja, ich werd mal sehen, ob ich die Kohle ausgeb oder mich reinsneaken kann und dann seh ich ja wie gross der hungrige Mob ist, der bezahlt werden will.


wenn du kein bock drauf hast "so viel kohlen" auszugeben, dann halt einfach nicht hingehen, mensch manche.....
Sorry, aber Leute wie Du haben den Preis doch erst so hoch geschraubt. Mir geht's nicht um Prinzipien. Ich hab Bock auf das Konzert, aber ein Problem da hin zu gehen. Dann soll ich drauf scheissen? Oder es Leuten sagen, die dafuer verantwortlich sind? Such Dir was aus!

Jaja, ein richtiger FAN macht halt ALLES mit...

Mr. Blonde
08.11.2004, 10:23
dass der Preis nicht vom Label gesteuert wird, hab ich nun gelernt. War aber wirklich 100% der Meinung schon oft gehoert zu haben, dass das label sich um bookinx kuemmert..
das kann man nicht pauschal sagen, je nachdem, wie das vertraglich zwischen künstler und label geregelt wird.

beide optionen haben vor- und nachteile für künstler/label, wobei das label im regelfall auch niemand fürs booking hat, sondern den job im zweifelsfall an eine agentur outsourced.

am konzertpreis tut sich da nicht viel, die (grosse) bookingagentur vertritt auch noch diverse andere künstler (auch anderer label), was sich in punkto marktmacht bemerkbar macht und tendentiell für niedrigere gesamtkosten sorgen kann, dafür gibts hier aber noch jemanden, der mitverdient, nämlich das label. wenn der künstler ohne label bei nem grossen booker ist, setzt der seine eigene gewinnspanne einfach höher, das drückt weder den konzertpreis, noch bekommt der artist mehr geld.

ein beträchtlicher kostenfaktor ist nicht nur die eigentliche gage für den künstler, sondern auch seine nebenkosten. aus eigener erfahrung (allerdings nicht im bereich hip-hop) kann ich sagen, dass es leute gibt, die schon mit recht wenig (flug, normales hotel, abendessen, getränke) zufrieden sind, andere künstler (die nicht "berühmter" sind) aber direkt ein 5 sterne hotel, x-taxifahrten, riesiges catering (von dem 90% liegenbleibt), am besten noch nen business-class flug verlangen. wenns ganz dreist läuft, sollen auch noch die betäubungsmittel gestellt werden.

zu welcher klasse bushido zählt, kann ich allerdings nicht sagen..

myth
08.11.2004, 10:41
viele machen es heutzutage so die geschäfte und alles andere haben nur das DM zeichen mit einem ¤ zeichen geändert aber nunja wir leben in einer zeit, die ist echt scheisse

I_need_$
08.11.2004, 11:02
wien kostet 14 ¤ der hammer :D

senna
09.11.2004, 17:28
Seit ihr echt so Arm?

Pechmaster
10.11.2004, 18:07
Seit ihr echt so Arm?
Naja, prinzipiell nich. Aber ich hasse es einfach wenn Leute alles mit sich machen lassen. Hat irgendwie was von geblendet sein...


Und ich mein der Einwand is berechtigt (imho):

...und letztes Jahr hat die Karte irgendwas um die 9 euro gekostet

wien kostet 14 ¤ der hammer :D

Tickets kosten doch nur um die 20 Eur

Wieso kostet Wien denn auch 14 und Hamburg 18,70? Wenn's die Location ist, dann hat die Bookingagency in dem Fall nicht wirklich clever gehandelt.
Die Locations haengen meiner Meinung nach auch stark davon ab, ob Major oder nicht. So habe ich es bisher erlebt. Und fuer Hamburg haette es in meinen Augen idealere Schuppen gegeben, die dann auch billiger geworden waeren. Aber auch hier weiss ich natuerlich nicht welche Faktoren da ne Rolle spielen.

MisterL PS: www.seitseid.de

Cautio Crhyme
12.11.2004, 21:02
naya ich schiebs nich auf die Künstler aba allein die VVK-gebühren werden auch immer heftiger und so ...kp...mit dem euro wird ja eh alles teurer so...
aba im vergleich zu letztem Jahr is es halt fast das doppelte...
Naya mir jetzt auch egal hab ja kein wirkliches Prob damit....denn die Karte is ja schon in meinem Geldbeutel x)


^^zumal ich den Beitrag da oben auch ziemlich fürn arsch finde ...

will man bessere quali, muss man halt mehr dafür bezahlen is ganz logisch ;-)
und warum sollte ein 50 cent ticket (45¤ letztes jahr als ich da war) teurer als ein bushido ticket sein, bushido is doch kein straßenrapper, er hats auch verdient genauso wie die anderen behandelt (und bezahlt) zu werden!
wenn ein 50 cent herkommt (live oberscheisse, eigtl auch so scheisse)dann gebt ihr bereitwillig 50¤ aus, und für bushido isses euch zu schade, dann selber schuld
peez

Nutte88
12.11.2004, 21:35
löl verallgemeinere deine scheiß ansichten nich...aba ich würd bestimmt keine 45 euro für 50 cent ausgeben :roll: lööööl ich hab musikgeschmack ;)...d.h. nicht dass ich ihn schlecht finde aba naya...früher war halt allet bessa nich!?x)
nee aba das is was anderes der kerl kommt aus amiland und viel viel berühmter...geh ma nach Amiland und erzähl denen was von Bu die werden dich auslachen ;D...dann findschs eher verständlich dass der soviel verlangt !!!Obwohl ich soviel niemals für den ausgeben würde :D...gibt nur wenige für die ich 50 Euro ablassen würde....aba naya wie gesagt ich fahr nächstes Jahr wieder aufs Splash dann bekomm ich geile Leute für 75 euro oder billiger...und solche die man halt auch nur einma in seinem leben sieht löl nur nächstes mal geh ich entweder in VIP bereich oder ins Hotel weil die Assis ham mir meine Unterwäsche...meine geilo pulli und mein schönen bikini geklaut...-.-...Honkos löl das geile die Unterwäsche war benutzt ...löl naya wenns gefällt ;) aba egal zurück zum Thema....
Ähm ja ich bin jetzt ruhig hab ja fast alles zu dem thema gesagt und außerdem is ers mir ja wert sonst hät ich mir nich schon ne karte gekauft auch wenn ich jetzt welche umsonst habe ;)
Peazen

Gzmo
12.11.2004, 22:12
wenn man bedenkt das samy deluxe auftritte ca 17¤ kosten also auftritte seiner aktuellen tour und bushido auftritte ca 19¤ dann ist das viel ja.

Nutte88
12.11.2004, 23:11
naya ich hab 22 euro für die hiphop jam mit beatfabrik aggro samy fumanschu spax ähm taktloss und eigtl. cypress hill bezahlt . löl und da waren noch irgendwelche spaten....aba cypress kam nich -.-
schwuuuul

mic1
14.11.2004, 14:06
17 EUR sind korrekt

geht arbeiten ihr kinder

Xalopan
17.11.2004, 21:40
ich würd gerne hingehn, aebr ich komem schlecht anch bremen hab kein bock da irgendwie morgens um 6 uhr wieder in hanover zu sein und dann um 8 uhr in die schukle zu gehn im halb betrunken zustand ne danke. Bu komm bitte nächstes ma nach hannova

Creamy
24.11.2004, 11:36
Man ihr aufgescheuchten Hühner kommt mal klar.Savas hat dieses Jahr in Hamburg ALLEINE 16¤ gekostet und der ist live höchstens eins : einschläfernd.Und wenn ihr mal euer Hirn benutzen und logisch denken würdet,könntet ihr euch ja vielleicht vorstellen,wie hier jemand auch schon erläutert hat, das das alles ein finanzieller und logistischer Aufwand ist.
Und wer über die Location in HH meckert,soll mal dran denken,daß man sich die Orte nicht aussuchen kann wie Joghurt im Kühlregal...das hängt schließlich von unterschiedlichsten Faktoren ab...mal abgesehen davon kostet n Abend in HH ja locker mehr als 18¤...jede "normale" Partylocation kostet mindestens 8¤ Eintritt - plus Getränke...na dann rechne mal...
Aber hauptsache man hat etwas,worüber man sich aufregen kann,um seinen warscheinlich zu langweiligen Alltag zu gestalten....

Pechmaster
24.11.2004, 16:49
Man ihr aufgescheuchten Hühner kommt mal klar.Savas hat dieses Jahr in Hamburg ALLEINE 16¤ gekostet
Mal abgesehn davon, dass ich Savas nicht in Betracht ziehe und mir deswegen gar keine Muehe mache mich aufzuregen.


Und wenn ihr mal euer Hirn benutzen und logisch denken würdet,könntet ihr euch ja vielleicht vorstellen,wie hier jemand auch schon erläutert hat, das das alles ein finanzieller und logistischer Aufwand ist.
So Schlaumeier. Erstens sprechen wir hier grad über den finanziellen Aufwand und dass der vom finanziellen Aufwand abhängt halt ich für etwas weird.
Zweitens schalt dann DU doch mal dein toll funktionierendes Hirn ein und erklär mir den logistischen Mehraufwand für Hamburg im Gegensatz zu Wien?!


Und wer über die Location in HH meckert,soll mal dran denken,daß man sich die Orte nicht aussuchen kann wie Joghurt im Kühlregal.
Nee und der grosse Unterschied ist auch, dass der Joghurt einfach nicht schmeckt, wenn man den falschen kauft.
Wenn man die falsche Location wählt mein ich, sind die Folgen etwas gravierender. Sollte man daher nicht grade da mehr Sorgfalt zeigen? (ja, und ich kenn die "Faktoren" die da 'ne Rolle spielen)


Aber hauptsache man hat etwas,worüber man sich aufregen kann,um seinen warscheinlich zu langweiligen Alltag zu gestalten....
Wer hat denn hier 45 Posting du Hammel?! Damit haste dich ja mal zu mindestens 100% disqualifiziert.