PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rechtliche Konsequenzen



congo
08.10.2008, 19:54
yo,

wir haben uns gründlich informiert, die jenigen, die das album bei youtube oder sonstwo online stellen, kriegen früher oder später ein problem mit unserem anwalt.

ihr wisst wie bushido da hinter her ist, jetzt lacht ihr, doch wer zuletzt lacht, lacht am besten.

congo
09.10.2008, 02:46
yo,

im ersten Post hatte ich was eindeutiges gesagt. Jetzt geht es weiter.

Alle, die meinen, fröhlich in anderen Foren ihre Meinung zu bisher unveröffentlichten urheberrechtlich geschützten Alben posten zu müssen, sollen das ruhig tun.

Damit macht ihr euch nur definitiv verdächtig, ein solches Werk zumindest gedownloaded zu haben.
Und auf einen Verdacht können und werden problemlos Ermittlungen gestützt werden.

Bushido hat eine Professionelle Firma beauftragt, die 24 Stunden am Tag, die Verbreitung illigaler Links zurück verfolgt.

Und falls ihr meint, das wär alles zu aufwendig oder ein zu großer finanzieller Schaden.
Ratet mal, wer das im Endeffekt bezahlt.
Vielleicht ist das auch Teil des Schadensersatzes, den man blechen muss?! :roll::lol:

Also, wer zu viel Geld übrig hat und für das Album auch mal 3 oder 4 stellige Summen ausgeben möchte...bitte, nur weiter so.

Oder User die sowas bei Myspace anbieten, was auch immer, macht weiter so.

Wir haben bisher weit mehr als 100 Screenshots, und weitere Daten z.B Accountnamen bei Youtube, Myvideo und so weiter. Dazu wird intensiv daran gearbeitet anderweitetig an Informationen zu gelangen.

Das ist keine Drohung, das ist mehr, und die einzigen, die letztlich Lachen werden sind wir.

congo
14.05.2009, 13:18
yo, das selbe gilt für das hörbuch, als kleine info für "fans" welche in meinen augen keine sind, weil sie bewusst künstlern schaden, wenn sie alben etc. hochladen.

congo
18.10.2010, 01:49
yo,

es hat sich nichts geändert, jeder der tracks bei youtube hochlädt oder illegal downloadet, geht das risiko ein erwischt zu werden und das risiko ist nicht gerade klein. soll jeder für sich selbst wissen, und jeder der erwischt wird, wird zurecht angezeigt. auch wenn einzelne irgendwas labern, von wegen bushido klagt seine fans an. das ist so lächerlich, wer hinter ihm steht, will ihn nicht abziehen und bei bushido hat das eine dimension erreicht, das kann sich keiner vorstellen.

nur eines von unzähligen beispielen:

http://cgi.ebay.de/671-x-BUSHIDO-GELDKARTE-KREDITKARTE-7-NEU-/150467150422?pt=Fanartikel_Kleinartikel&hash=item23088a8256

mit seinem namen versuchen irgendwelche idioten geld zu verdienen.

diese karte ist von der 7 tour, sie hat einen wert von 0 € und wird für 650 € angeboten.

der kassiert eine anzeige und fertig. genau wie die downloader, anders kann man sich nicht zur wehr setzen.

congo
12.05.2011, 18:17
yo,

damit jeder bescheid weiß.

sollte man sich sorgfältig durchlesen.



Da der Mensch ja dazu neigt, alles Unangenehme zu verdrängen, haben wir einen ganz besonderen Service für euch: Wir erinnern euch dran :D
Also anbei nochmals ein kleiner Überblick für die ganzen krassen Internetgangster, a.k.a. Sparfüchse, die sich für die krassesten Informatik-Jura-Checker halten.

Das Up- & Downloaden von urheberrechtlich geschützten Werken (und darunter fallen sämtliche Bushido Lieder) ist rechtswidrig, strafbar und verpflichtet zum vollumfänglichen Schadensersatz!
Durch das Uploaden werden die geschützten Lieder unerlaubterweise verbreitet. Der Uploader wird über die IP identifiziert, diese muss der Provider oder Betreiber des Filesharing Portals nach § 113 TKG an die Staatsanwaltschaft oder/und nach § 101 UrhG an uns preisgeben. Und los geht die Maschinerie.

Daneben stellt aber auch das Downloaden eine rechtswidrige Vervielfältigung dar. Hierzu erlaube ich mir noch einen Kommentar, denn es herrscht ja seit jeher nebulös im Internet das Gerücht Downloaden würde nicht verfolgt - daher rechnen wir jetzt gemeinsam 1+1 zusammen; in dem Moment, wo man ein Lied downloaded (es existiert zuvor im Net, illegal bereitgestellt), stellt man auf seinem PC eine neue Kopie her. Neue Kopie = 1 Exemplar mehr als vorher = Vervielfältigung. Da wird man sich auch kein bißchen rauswinden können, da insbesondere bei Bushido Musik im Vorhinein klar und evident ist, dass es sich auf den dubiosen Seiten um offensichtlich rechtswidrig zum Download bereitgestellte Dateien handelt.

Die o.g. Verstöße haben strafrechtliche Folgen. Es handelt sich dabei um einen Straftatbestand nach § 106 UrhG (http://bundesrecht.juris.de/urhg/__106.html). Vielleicht interessiert den ein oder anderen sie Strafandrohung...Vorstrafen findet übrigens kein Chef lustig.

Die Schadensersatzpfllicht ergibt sich aus § 97 ebenfalls aus dem Urhebergesetz und ist nicht zu knapp bemessen. Jeder von euch kennt sicherlich den ein oder anderen TV Beitrag, indem irgendwelche Leute rumheulen, weil sie abgemahnt werden und einen Batzen Geld bezahlen sollen 8) Und das Schöne in Deutschland ist...egal, ob Schüler, Azubi, Hartz IV Empfänger oder Steuerberater...es gilt der Grundsatz "Geld hat man zu haben". Wenn es knapp ist, tut es einfach nur mehr weh...vielleicht ein Gedanke, den man sich vorher machen sollte.

Bushido lässt sich in dieser Hinsicht rein gar nichts gefallen und ersguterjunge geht dementsprechend gegen Rechtsverletzungen jeder Art strafrechtlich sowie zivilrechtlich, gerichtlich und außergerichtlich vor. Und es hat auch nichts mit "Pech" zu tun, wenn man dabei erwischt wird. Das Uhrwerk läuft und läuft, es gibt nicht nur die Antipiraterie-Firma, die im Hintergrund rund um die Uhr das Internet absucht, sondern es gibt auch genug User, die neugierig durch's Netz surfen und entsprechende Infos weiterleiten. :wink



danke an unser täubchen. ich stehe da zu 100 % hinter, allein um allen ehrlichen fans zu zeigen, dass es sich lohnt ehrlich zu sein.

congo
14.05.2011, 13:20
yo,

die arbeit in dem bereich läuft sehr gut. auch wenn ich nicht genauer ins detail gehen kann.

täubchen hat in ihrem zitat im vorpost alles gut erklärt, und wie ich sagte, ich stehe dazu, denn man hat die pflicht alle ehrlichen menschen gegenüber.

wir haben eine neue agentur, die da noch intensiver hinterher ist, und das ist auch die einzig wahre möglichkeit sich dagegen zu schützen. wenn andere keinen respekt vor einem haben, dann kriegen sie es halt zurück.

viele glauben man sei im internet anonym, aber da irrt man sich.